Offene Ganztagsschule

Rückblick auf das Schuljahr 2016/17

In diesem Jahr besuchten ca. 16 Schülerinnen und Schüler die Einrichtung und auch im nächsten Schuljahr bleibt die Anzahl der Kinder unverändert. Der Schwerpunkt der Nachmittagsbetreuung liegt im Erledigen der täglichen Hausaufgaben, dennoch darf das tägliche Spielen und Austoben nicht zu kurz kommen. Mit Begeisterung beteiligten sich die Kinder wieder an den angebotenen Aktivitäten.

So fanden drei Spielenachmittage in der Turnhalle statt, bei denen auch einmal Spielsachen von zu Hause mitgebracht werden durften. Auch bei der Wanderung nach Lungdorf waren alle begeistert dabei und konnten einen ausgelassenen Nachmittag verbringen. Am Ende des Schuljahres stand wieder eine Übernachtung mit Grillparty auf dem Plan, auf die jeder schon so lange gewartet hatte. Diese ging von 18 Uhr abends bis 9 Uhr morgens und jeder war sich einig: „Schee wars, oba anstrengend!“ Der geplante Ausflug zum Brotjacklriegel fiel leider wegen des schlechten Wetters aus und wird im nächsten Jahr nachgeholt. Zum Abschluss hat Frau Ertl die Kinder wieder ins Gasthaus zum Eisessen eingeladen.

Zu unserem Bedauern verlässt Frau Tanja Köck die Nachmittagsbetreuung, an der sie fünf Jahre tätig war. Das Team ab September besteht neben der Erzieherin Elfriede Grassinger aus der Fachlehrerin Susanne Pöhn (2 Tage) und der Berufspraktikantin Michelle Reiner (2 Tage).

Wir freuen uns auf das neue Schuljahr 2017/18!

Kontakt

Frau Elfriede Grassinger
08554 9429640